NAIVE LIEDERMALEREI 2018

Hallo Freunde,

ich bin Eric Fish und ich möchte Euch auf einen neuen Weg mitnehmen, den ich seit einiger Zeit beschreite. Ich habe in einem Moment meines Lebens, da ich auf meiner Emotionsklaviatur eher in Moll als in Dur gespielt habe, begonnen zu malen. Inspiration war der Wunsch oder die Idee, meinen Liedern eine weitere Dimension zu verleihen. Und so entstand jedes Bild zu einem bestimmten Lied. Daher auch die Überschrift die ich gewählt habe:

NAIVE LIEDERMALEREI

Jedes Bild ist quasi eine weitere Strophe eines bestimmten Liedes. Allein entscheidend für die Komposition des Bildes, ist mein Gefühl für den Transport des Inhaltes. Die Wahl der Farben, Formen, Maltechniken und Motive ordnet sich diesem Inhalt unter. Farben sind dankbar – man kann sie viel leichter mischen als Worte, Formen finden sich wunderschön und zuhauf in Flora und Fauna, und für mich passende und aussagekräftige Motive bringt die Phantasie hervor.

Ich wünsche Euch allen ganz viel Vergnügen!

Eric Fish

 

Eine Auswahl der Bilder von 2017 ist hier zu finden:

AUSWAHL 2017

 

Bei Fragen oder Interesse tretet bitte über

liedermalerei<at>ericfish.de

an mich heran.


Alle Bilder sind limitiert in Druckform (pro Bild 10 Drucke) oder im Original erhältlich. Die Originale können nach Terminvereinbarung in der Galerie Schadow in Berlin besichtigt werden.

-> Einige Originalbilder wurden schon verkauft. Drucke sind noch von allen Bildern erhältlich.

DEINE TAGE

100 x 100,

Acryl auf Leinwand

Ein anfangs parallel verlaufendes Leben zweier Freunde nimmt verschiedene Wege, weil der Eine seine Tage überambitioniert am Materiellen orientiert und der Andere die ideellen Werte hoch hält.

ANDERS SEIN II

100 x 80

Acryl auf Leinwand


Ein weiteres Bild zu diesem mir sehr wichtigen Lied. Das Lied soll Kraft und Mut vermitteln, sich über Konventionen hinwegzusetzen – im privaten wie im gesellschaftlichen Umfeld.

MILLIONEN MEILEN

120 x 100

Acryl auf Leinwand


Die Sehnsucht, das Zusammensein mit einem geliebten Menschen durch Entgegenkommen und Emphatie zu einem beiderseitig glücklichen Zustand machen zu können.

 

Original Verkauft

Nur noch als Druck erhältlich!

ZEIT VERSTREICHT II

120 x 100

Acryl auf Leinwand


Vergänglichkeit und die Frage „Was bleibt?“ treten zunehmend in den Focus eines Menschen in der Mitte des Lebens. Für mich eine Erfahrung zwischen Panik, Motivation und erwachendem Selbstbewusstsein.

 

Original Verkauft

Nur noch als Druck erhältlich!

ABSCHIED NEHMEN

100 x 70


Acryl und Modelliermasse auf Leinwand

In diesem Lied blicke ich auf verschiedene frühe Phasen meines Lebens zurück. Nie irgendwo Zeit, zu verwurzeln, einen Traum zu leben, sein Herz zu verlieren.



UTOPIA

100x100


Acryl und Modelliermasse auf Leinwand


Ein Lied in guter, alter Liedermachermanier nach dem Vorbild Gerhard Schönes etwa (Phantasia). Ein Traum wird erzählt, worin all das, was in unserer Welt falsch läuft, oder mindestens besser laufen könnte, ins Gegenteil verkehrt wird - und dann wacht man auf!

 

Original Verkauft

Nur noch als Druck erhältlich!

WIEGENLIED

100 x 70

Acryl auf Leinwand


Ich kannte und liebte dieses Lied, lange bevor ich wusste, dass ihm ein Gedicht von Hoffmann von Fallersleben zugrunde liegt. So habe ich den Text immer auf den Großen Deutschen Bauernkrieg projiziert. Das Bild malte ich am Reformationstag 2017, an welchem Luther in alle Himmel gepriesen wurde. Für mich war der wahre Held dieser Zeit immer Thomas Müntzer, respektive der Bundschuh. Luther hatte sich mit der dargestellten Schrift gegen das einfache Volk gestellt.

100 JAHRE

120 x 100

Acryl auf Leinwand


„Gib mir 100 Jahre Zeit, dann has(s)t Du mich für alle Zeit!“ Eine ironische Betrachtung der scheinbaren Unmöglichkeit zusammen zu leben obwohl man es doch will.

NARREN UND TYRANNEN II

120 x 100

Acryl auf Leinwand

Zu Hause ist es sicher, ist es schön, hier kann man den Kopf in den Sand stecken. Doch kommt man nicht umhin, das Getöse der Welt von draußen her wahrzunehmen und findet sich so auf dem Schlachtfeld wieder zwischen: NARREN UND TYRANNEN

DAS RÄTSEL III

80 x 60

Acryl und Modelliermasse auf Leinwand

Hier stand mal nicht ein bestimmtes Lied Pate, sondern eine berühmte Zahl aus einem ebenso berühmten Roman von Douglas Adams.

 

Original Verkauft

Nur noch als Druck erhältlich!

ES IST AN DER ZEIT

FLYING FISH

70 x 50

Acryl und Naturmaterialien auf Leinwand

So manches Schicksal besteht darin, immer wieder die Kraft und den Mut aufzubringen, Grenzen zu überwinden – und dann zu begreifen, dass man eine andere Welt betreten hat, in der man keine Luft zum atmen findet.

ICH WERD VERRÜCKT

100 x 100

Acryl und Öl auf Leinwand

Ich habe oft das Gefühl, dass mir die reine Tatsache, mit den sich rasend schnell entwickelnden digitalen Möglichkeiten Schritt halten zu müssen, social media gerecht werden zu wollen, jederzeit erreichbar sein zu sollen, dass mir diese Dinge Ruhe und Gelassenheit stehlen, sich in meinem Kopf als ständige Präsenz manifestieren und so wichtigere Dinge verdrängen.

ICH WERD VERRÜCKT III

80 x 50

Acryl und Öl auf Leinwand

KREUZFAHRT II

100 x 100

Ich suche manchmal verzweifelt nach universellen Werten in unserer Welt. Z. Bsp. das Geben um des Gebens willen oder Toleranz und Akzeptanz im Zusammenleben. In einer Zeit, da die persönliche Vorteilsnahme gepredigt und gelebt wird, finde ich diese Dinge immer seltener. Dieses Lied, respektive dieses Bild, sind ein paar See(lische)meilen auf meiner persönlichen KREUZFAHRT gegen diese Entwicklung.

WIE ICH EIN FISCH WURDE

100 x 70

Acryl auf Leinwand

Hier vertonte ich ein Gedicht von Günther Kunert in welchem sarkastisch die „Anpassung“ als Lösungsansatz beschrieben wird.

WIE_WEIT

80 x 50

Acryl auf Leinwand

Dieses Lied reflektiert den Widerspruch zwischen enttäuschtem Vertrauen und der Tatsache, dies nicht wahrhaben zu wollen.